Endlich wieder mal Antholzertal!


 Quelle: Tourismusbüro Antholz

Wir fahren heute eine Woche Langlaufen ins Antholzertal. Endlich wieder mal ins geliebte Südtirol, ins Pustertal, in die ursprüngliche Heimat meiner Kia, den Pustertaler Sprinzen. In eine Gegend, in der es sehr bekannte und auch seltsame Gerichte gibt. Oder besser gab, denn manches kocht heute niemand mehr. Blutnudeln, zum Beispiel. Bandnudeln aus einem Weizen-Roggenmehl-Teig mit frischem Schlachtblut. Dazu eine Sauce mit reichlich Rindermark. Ich habe das in dem schönen alten, nicht mehr existenten Wirtshaus in Innichen nie gegessen, H. schon. Nach dem Dolomitenlauf und nach Saurer Suppe (Kuttelsuppe). Dann war ihm schlecht, kein Wunder. Ich hielt und halte mich lieber an andere Spezialitäten: die bekannten Pustertaler Schlutzer oder die ähnlich mit Spinat und Topfen gefüllten, gebackenen Tirtlan oder an eine einfache Gerstensuppe. 

Das letzte Mal kam ich in Antholz so an:

Ziemlich antikes Foto, aber ich erinnere mich gerne an diesen Schimarathon. Ich bin die Nummer 112 im Ganzkörperkondom, damals der letzte Schrei bei Langlaufanzügen ;-). Neben mir eine besonders nette Schweizerin, mit der ich die ganze Strecke gelaufen bin. Wir hatten viel Spass!

Kommentare:

  1. Das Fräulein Ziii tät sich einen Haxen ausreißen für Dein Ganzkörperkondom ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Ist sowas unpraktisches wieder modern? Ich wuerde es ihr gerne schenken, aber leider bin ich eine Minimalistin, die nix aufhebt, was sie 1 Jahr nicht getragen hat. Alles weg!

      Löschen
  2. Wünsche einen wunderschönen Urlaub ... NEID - wir können heuer nicht langlaufen fahren, bzw. nicht zu zweit.
    "Der" bessere Hälfter, hat zwei Muskelfasereinrisse.
    Eine Woche ohne Küchentänze...huch, dass wird laaaang.
    Kann ich endlich mal anfangen auszuprobieren...

    Eine schöne Zeit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Evelyn! Und gute Besserung fuer deinen Mann.

      Löschen
  3. Schönen Urlaub - erholt euch gut!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eline, ich wünsche Euch einen wundervollen Urlaub und super Schneeverhältnisse und geniesserische Tage, denn Du wirst sicherlich auch den excellenten Wein nicht ganz außer Acht lassen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Mittagessen in Rasen haben wir und schon ein Glasl Lagrein von Schreckbichl gegoennt.mAner nicht mehr, wir wollten ja noch auf die Loipe.

      Löschen
  5. Das „antike“ Foto ist der Hammer; fühle mich sofort an meine alpinen Anfänge (Kals am Großglockner) erinnert. Natürlich auch mit roten VW-Bussen („Bussle“ sagt man bei uns) die landschaftsprägend parkten.

    Wenngleich ich ja eher „alpin“ unterwegs war und bin, kann man doch in beiden Fällen festhalten, dass damals noch der „klassische Stil“ angesagt war ;-)

    Wünsche Euch einen schönen Urlaub!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gottfried,
      der rote bus war mitte der 80er jahre schon antik.
      klassisch, eh klar. man wurde disqualifiziert, wenn man nur einen skatingschritt machte.

      Löschen
  6. Was für ein heißer Feger! :D
    Eline, genieß die Zeit und erhol dich gut. Möge dir die Sonne scheinen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie scheint fast zu warm, wir schwitzen!

      Löschen
  7. Wundervollen Urlaub wünsch ich euch! (fesches Foto mit cooler Pilotenbrille ,-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Pilotenbrille waere auch wieder in. leider habe ich sie nicht mehr.

      Löschen
  8. Hab Sie damals sicher kurz vor dem Zieleinlauf angefeuert war anno dazumal ein Grosserreigniss und alle Einheimischen auf den Beinen!! Schönes altes Bild von Antholz-Mittertal
    Bin durch Zufall auf Ihre Seite gestoßen wunderbare Rezepte.....
    Hildegard

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Hildegard!
    Dafuer schaetze ich die Bloggereinsehr, wenn sie solche virtuelle Begegnungen ermoeglicht. Ich kann mich noch gut an die vielen Zuseher und Helfer erinnern. Und an die Handvoll Rosinen, die mich am Anstieg von Rasen nach Mittertal gestaerkt hat. Wir waren viel zu lange nicht mehr hier. Es ist beglueckend schoen!
    Liebe Gruesse - in die klare Nacht durchs Tal geschickt-
    Eline

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...