Ich koche ...


 ... im wahrsten Sinne des Wortes. 
Ich stecke voll in der Organisation einer Konferenz in Wien und der Planung eines Meetings in Oxford. 
Es ist wunderbar sonnig und warm und ich wäre lieber am See als im Büro. 
Am kommenden Freitag darf ich für drei Foodbloggerinnen kochen und, was noch wichtiger ist, sie kennenlernen. 
Und am Sonntag drauf gibt es das Herbstmenü für sieben liebe Leute, gemeinsam gekocht mit Freundin T.
Schade, dass sich daher ein Besuch bei der "wearfair", der Messe für ökologische Mode und Design, in der Linzer Tabakfabrik nicht ausgeht! 
Aber ich freue mich sehr auf das Wochenende mit einigen Kochexperimenten, über die ich berichten werde, egal ob sie gelingen oder nicht.

Kommentare:

  1. ich freu' mich auch sehr auf das wochenende ;-)

    AntwortenLöschen
  2. ich auch, vor allem auf den freitag ;-)

    AntwortenLöschen
  3. und noch eine freut sich mit euch :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich freu mich auch aufs Wochenende, schöööön lang und gute Wetterprognosen für den Norden Deuschlands. Viel Spaß für Euch...

    Sach mal Eline, ist dein Herd wirklich so sauber, wenn vier Töpfe darauf stehen? :o)

    AntwortenLöschen
  5. Alle freuen sich!

    Suse,

    ich hab ihn nicht extra fürs Foto sauber gewischt. Das war wohl Zufall, weiul noch am Anfang der Kochprozesse. Wenn ich was in der Pfanne gebrutztelt hätte , sähe es wohl anders aus ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Aufgaben! Sind das Ittala Pfannen? Bist du zufrieden damit? Wollten erst auch solche kaufen, haben aber keinen Schüttrand. Deshalb haben wir uns für eine andere Marke entschieden.

    AntwortenLöschen
  7. werte damen, sitze im railjet und werde mit hängen und würgen pünktlich wie die uhr oder eben ein paar minuten danach kommen. freude!

    AntwortenLöschen
  8. fuer alle, die es interessiert:
    alle, einschliesslich katha kamen puenktlich, hatten wunderbare gastgeschenke genau nach meinem geschmack mit - wie wenn sie mich schon jahrelang persoenlich kennen wuerden :-)
    wir werden berichten ...

    AntwortenLöschen
  9. birgit,
    die beiden sauteusen rechts sind von iittala - die besten, um saucen schnell zu reduzieren. erst seit kurzem in meiner kueche, aber sehr oft und gerne eingesetzt.

    der topf links hinten ist von zani&zani aus italien, schoen und edel, aber nicht am funktionellsten.

    der kleine topf vorne links ist ein veteran in meiner kueche: haesslich, aber oho - gebe ich nie her. ich musste auf dem topfboden nachschauen, wer der hersteller ist:
    silvinox von demeyere aus belgien.

    ich hab auf den topfboeden nachschauen muessen:
    die sa

    AntwortenLöschen
  10. ittala- toepfe und pfannen kann ich auch sehr empfehlen; meine kueche ist eine " frauenkueche", in der schwere und ungamberte geschirre keinen platz haben. ausserdem sind sie induktionsgeeignet und pfeifen nicht mal dabei. aber zu wichtigerem: viel spass bei deinem menue heute, wir werden ja hoffentlich wieder ueber alles informiert!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...